Projekte

Geflüchtetenunterkunfte

Das viele Engagement für Flüchtlinge in Radevormwald bringt auch die Versorgung der Unterkünfte mit freiem WLAN voran.

Eine kleinere Unterkunft wurde im November 2015 mit Hardwarespenden der Firma TP-LINK ausgestattet. Im Frühjar 2016 sollen über die Stadtverwaltung zwei weitere Unterkünfte mit WLAN versorgt werden.

Wegen der steigenden Nachfrage suchen wir in Radevormwald noch weitere, interessierte Menschen, die ehrenamtlich an Freifunk mit arbeiten. Gerne kann man sich bei einer Tasse Kaffee, nach Absprache, persönlich über konkrete Möglichkeiten informieren.